Krähen mit Steckdose auf dem Kopf
Kategorie: Tierversuche

Krähen mit Steckdose auf dem Kopf

Am Institut für Neurobiologie der Universität Tübingen müssen nicht nur Affen in der Hirnforschung leiden, sondern auch Krähen.

Werbung

Hier wird ein Wolf reanimiert

Die Rettung des jungen Wolfes Navvare und der gute Wille der Menschen zu helfen.

Es war im Januar 2012 als die Polizei von Bologna in Italien Tierschützer und Tierärzte um Hilfe baten, um einen verletzten Wolf aus einem Fluss zu retten. Das Männchen war nahe am Ufer im eiskalten Wasser des Limentra Flusses.

Der Wolf war in einem Zustand des Schocks und Unterernährung, sowie teilweise gelähmt, aufgrund einer Entzündung.

Er wurde mit einem Betäubungsschuss in die Schulter für die Retter zugänglich gemacht.

Die Polizei hat alles richtig gemacht und die richtigen Menschen gerufen, anstelle von Jägern. Eine vorbildliche Rettungsaktion für einen Wolf, der Leben wollte.

Newsletter

Ihre Spende wirkt!



Suchen

Bookmark and Share